„Kapitalismus bedeutet Krieg“-Verteilung in Pegnitz!

Am vergangenen Montag, den 20. Dezember trafen sich einige nationale Aktivisten der Kameradschaft Bayreuth, um in den Abendstunden Pegnitzer Bürger über unsere Forderungen und Ziele zu informieren. So wurden in kürzester Zeit über 500 Kampagnenflugblätter des Freien Netz Süd an interessierte Passanten und Haushalte verteilt.

Die Forderungen nach einer nationalen und sozialen Revolution wurden in den letzten Wochen immer lauter. Immer mehr Landsleute kehren diesem ausbeuterisch-kapitalistischen System und dessen Herrschern den Rücken zu, da sie nicht weiter bereit sind, an die Lügen der Demokraten zu glauben, die ihnen eine heile Welt vorzuspielen versuchen. Doch merken die Bürger unseres Landes mit jedem Tag mehr, wie sehr man sie über Jahre hinweg belogen und betrogen hat, sie zu Arbeitstieren und Konsumenten umerzogen und an die Reichen und Mächtigen der Welt für einen Hungerlohn verkauft hat.

Immer seltener schenken sie den leblosen Phrasen der zahlreichen Anti-Rechts-Kampagnen Glauben, immer öfter wenden sie sich uns in der Hoffnung zu, dass wir ihnen eine Alternative zu den hier herrschenden Zuständen anbieten und unser Volk aus dem nun allzu lange andauernden Tiefschlaf und der endlos wirkenden Versklavung erretten können.

Kommentiere oder hinterlasse ein Trackback: Trackback-URL.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: