Monthly Archives: Juli 2013

Hunderte „Rebellen“ laufen zu Assad über

Hunderte syrischer Rebellen haben laut der britischen Tageszeitung The Daily Telegraph ein Amnestieprogramm der Regierung genutzt und ihre Waffen niedergelegt.

„Ich hatte für die Revolution gekämpft“, gibt die Zeitung einen ehemaligen Aufständischen aus Raqqa wieder. „Aber ich glaube, wir haben verloren, für was wir kämpften. Nun kontrollieren Extremisten meine Stadt.“ Familien der Rebellen zögen jetzt in Gebiete, die von der Regierung kontrolliert werden. Weiterlesen

Advertisements

Aufstandsführer?

Die nationalkonservative Regierung Ungarns unter Victor Orban warf jüngst den Internationalen Währungsfond (IWF) aus dem Land und zeigte der EU und dem IWF damit auf, dass man sich gegen die Beschneidung der ungarischen nationalen Souveränität zu wehren weiß. Europäische Union und IWF setzen Ungarn seit geraumer Zeit unter massiven Druck. Die Fidesz-Regierung Ungarns soll weitere neoliberale „Reformen“ umsetzen. Man stört sich vor allem daran, dass Ungarn plant seine Nationalbank wieder unter souveräne nationalstaatliche Kontrolle zu bringen und sich weigert ungarischen Grund- und Boden weiterhin ausländischen Spekulanten zu überlassen. Weiterlesen

Der Papst in Brasilien

Gerade war der Papst eine Woche in Brasilien und löste eine unglaubliche Begeisterung aus. Am Sonntag (28.7.2013 – fürs Archiv) hielt er eine Messe an der Copacabana. Dieser Strand ist zusammen mit dem kleineren Lemestrand insgesamt 6km lang und durchschnittlich 500m breit. Es sind also 3 qkm Fläche und diese war mit Menschen vollgepackt. Ich weiss nicht, wieviele Menschen auf 3qkm Fläche passen, aber die Medien redeten von 3 Millionen (!!) Personen, dem grössten „Flash-Mob“ der Geschichte, denn es hatten sich „nur“ ca. 250 000 Personen angemeldet. Weiterlesen

Gegen Zeitarbeit in Neuötting!

Am Samstag, den 20. Juli 2013, setzten mehrere regionale Aktivisten in der oberbayerischen Stadt Neuötting ein Zeichen gegen die asoziale Zeitarbeit. Zu diesem Zwecke wurden mehrere Flugblätter an die Haushalte und Passanten verteilt. Erst letzte Woche veröffentlichte die Bundesanstalt für Arbeit (BA) die aktuellen Arbeitslosenzahlen. Darin wurde ersichtlich, dass die Zahl der beschäftigten Zeitarbeiter wieder steigt. Weiterlesen

Sophie Scholl – Patriotin und Christin

Klaus Graf von Stauffenberg als „Symbolfigur des Widerstandes“ ist gerade durch einen arg verkitschten und unhistorichen Hollywood-Film in aller Munde. Darüber hinaus sollte aber gerade die „Weiße Rose“ und hier insbesondere Sophie Scholl nicht in Vergessenheit geraten. Gerade Nationalrevolutionäre aber auch andere Nationalisten und Patrioten sollte Sophie Scholl gegen zweierlei Sorten von Diffamierungen in Schutz zu nehmen. Da wäre zum einem die von der Bundesepublik wie bei Stauffenberg vorgenommene Vereinnahmung und damit das politisch-korrekte Verbrennen von Sophie Scholl und zum einem die gehässigen Diffamierungen des NS-Lagers. Gegen beide Seiten wäre nun das Erbe Sophie Scholls zu verteidigen. Die einen wollen sich mit falschen Federn schmücken, die anderen möchten Sophie Scholl am liebsten vor ein immagineres Erschiessungskommado stellen. Weiterlesen

Drei Millionen Kinder in der BRD ohne Urlaub

Der deutsche Kinderschutzbund machte die Tage wieder einmal auf die Kinderarmut in der Bundesrepublik öffentlich aufmerksam. Wegen akuter Mittellosigkeit müssen drei Millionen Kinder auf Urlaub verzichten. In den vergangenen zehn Jahren sei die Zahl der Sprößlinge, die wegen der Armut ihrer Familien in den Ferien zu Hause bleiben mußten, um sagenhafte 50 Prozent gewachsen, sagte der Präsident der Organisation, Heinz Hilgers. Weiterlesen

Ägypten: Der Bürgerkrieg hat schon begonnen

Zur weiteren Entwicklung der Lage in Ägypten habe ich am 09.07.2023 geschrieben:„Ich bin Analyst und kein Hellseher. Doch es sieht nach Bürgerkrieg aus.“ Noch nennt man den Aufruhr in Ägypten vorsichtig „Staatskrise“, de facto aber ist auf der Halbinsel Sinai der Bürgerkrieg schon im Gange. Weiterlesen

Hauptstadt des Verbrechens

In den Sinnen schlummere das Verbrechen, las ich irgendwo. Aber einmal wachgerüttelt, tobt es sich zuweilen wie von Sinnen aus. Vornehmlich in Städten. Kaum eine europäische Hauptstadt, die nicht darunter leidet. Anders als vor Jahrzehnten, qualitativ wie quantitativ.Ob in Berlin, Paris, Bremen oder Brüssel: man kennt die Ursachen, begnügt sich aber mit Kosmetik und Verschleierung, denn ein Ziel ist: Neue Ordnung in der durchmischten Weltstadt Neu-Babel. Weiterlesen

Ägypten: Kurzanalyse der Geschehnisse 2013

1.
Der Aufstand gegen Mubarak war nicht im Interesse der USA. Mubarak war ein zuverlässiger Sachwalter amerikanischer Interessen am Suezkanal. Dafür durfte er jährlich 1,3 Milliarden Militärhilfe kassieren. Weiterlesen

Anti-Rechts-Kampf als Kampf für Dummfaschismus?

Der russische Oppositionspolitiker und Blogger Alexej Nawalny wird von den BRD-Medien, den gleichgeschaltenen Parteien als Held gefeiert, scheinbar hat man ihn Nawalny einen neuen politischen Heilsbringer gefunden – schließlich geht es ja gegen Putin der der Westlichen Wertegemeinschaft ein Dorn im Auge ist. Weiterlesen