Gefechte in der Ost-Ukraine: Separatisten töten zwölf Kämpfer des “Rechten Sektors”

Donezk. Die pro-russischen Separatisten im Osten der Ukraine haben nach eigenen Angaben zwölf Kämpfer des radikalen “Rechten Sektors” bei dem Versuch getötet, in die von ihnen gehaltene Stadt Donezk einzudringen.

Wie die Nachrichtenagentur RIA Novosti unter Berufung auf die Separatisten berichtet, hatten sich die Kämpfer mit einem Bus einem Kontrollpunkt der Volkswehr genähert, ihn angegriffen und dabei eine Person erschossen. Daraufhin eröffneten die Separatisten das Feuer auf den Bus und töteten zwölf Kämpfer. Der “Rechte Sektor”, der an der Seite der ukrainischen Armee gegen die Separatisten kämpft, bestätigte den Vorfall. (lp)

Zuerst

Advertisements
Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: