Säbelrasseln am Jahrestag von 9/11 – Obama stürzt die USA in den nächsten Krieg

Markus Gärtner

Barack Obama will die IS-Terroristen von diesem Planeten bomben, im Irak wie auch im Bürgerkriegsland Syrien. Rechtzeitig zum Jahrestag der 9/11-Anschläge dehnen die USA damit ihren jüngsten Krieg im Nahen Osten aus und lassen sich auf einen zusätzlichen Konflikt ein, dessen Verlauf und Dauer unabsehbar sind. Ein Jahr nachdem der US-Präsident in einer Rede an die Nation Luftschläge gegen das Assad-Regime in Syrien wegen angeblicher Giftgas-Attacken auf die Bevölkerung gefordert hatte, wandte sich Obama deshalb gestern wieder zur besten Sendezeit an das TV-Volk. Er kündigte eine »systematische Kampagne von Luftschlägen gegen diese Terroristen« an. Er will sie, so das Kriegsziel, »dezimieren und zerstören«.

Weiter

Advertisements
Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: