Die AfD ist auch nur eine weitere NATO-Partei

AfD und Linkspartei sind dazu da, den Widerstand in das System zu reintegrieren

– von Stephan Steins –

Erdrückend ist in der digitalen Mediengesellschaft die Informationsflut, welche über Bürger und Nachrichten-konsumenten hereinbricht. Sich in dem Wirrwarr an Stimmen, an Information und Desinformation Seite an Seite noch zurecht zu finden, überfordert viele Zeitgenossen. Nicht wenige Menschen wenden sich daher vollständig ab und ziehen sich ins Private zurück.
Aber auch für jene Aufrechten die dem imperialen Zeitgeist zu trotzen, sich auf die Fahnen geschrieben haben, gestaltet sich die Gemengelage mitunter schwierig.

Weiter bei rote-fahne.eu

Advertisements
Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Kommentare

  • Thomas Wagner  On 22. September 2014 at 00:17

    @
    „Was wir heute mit dem Auftauchen der Partei AFD erleben ist nichts anderes als eine Dublette der gesteuerten „Operation Assimilation“ analog im linken Lager.
    Die Parteibasis, voller Illusionen ueber die politische Verheisung, faellt auf Parteitagen demokratische Beschluesse, welche durch die Parteifuehrungen dann im politischen Handeln konterkaririert werden.“

    Sehr gut von Stephan Steins erkannt. Hinzuzufuegen waere noch, dass die genannten Illusionen ueberhaupt erst die Grundlage fuer den Wahlerfolg der AFD sind. Viele Deutsche sind eben immer noch, trotz aller Kritik an den politischen Zustaenden, tief systemglaeubig, d.h. man glaubt, ohne sich dessen so recht bewusst zu sein, im gewissermassen besten System aller Zeiten zu leben. Denn um ein solches muss es sich wohl handeln, wenn dieses dem Waehler ein Instrument (sprich politische Partei) zur Verfuegung stellt, dass es ermoeglicht wesentliche Punkte der Herrschaftsstruktur u. -mechanismen zu veraendern. Aber die Entfremdung von der systembedingten politischen Realitaet laesst halt so manchen, durchaus national gesinnten Deutschen, sein Kreuz bei der durch und durch systemkonformen AFD machen. Man sollte sich in diesem Zusammenhang einmal die Kommentare von bekennenden AFD-Waehlern beispielsweise in der Jungen Freiheit anschauen, um zu sehen welch voellig irrealen Erwartungen in diese Partei gesetzt werden. Ganz zu schweigen davon, dass einige von diesen Kommentatoren mit ihren Ansichten, waeren sie Parteimitglied und wuerden diese Ansichten publik werden, sofort aus der Partei geschmissen wuerden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: