Australien: Labour-Politiker als IS-Kämpfer

Ein australischer Gewerkschafter und Labour-Politiker ist laut einem Medienbericht bei seiner Einreise nach Australien unter dem Verdacht festgenommen worden, im Irak gegen die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) gekämpft zu haben. Der Fernsehsender ABC berichtete, Matthew Gardiner sei am Sonntagmorgen bei der Landung in der Stadt Darwin im Norden Australiens von Grenzbeamten zur Befragung festgehalten worden. .

Advertisements
Kommentiere oder hinterlasse ein Trackback: Trackback-URL.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: