Achse des Terrors dreht am Rad

Angesichts starken geopolitischen Gegenwindes durch den sich abzeichnenden P5+1-Nukleardeal mit dem Iran und des dadurch drohenden Ausbruchs von Frieden intensiviert die internationale Achse des Terrors gegenwärtig ihre militärischen Agressionen, Terrorattacken und Destabilisierungskampagnen an unterschiedlichen Fronten.

Weiter

Advertisements
Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Kommentare

  • Iaroslava  On 21. Mai 2015 at 15:29

    Neben Iran schließt sich derzeit auch Iran der Achse des Friedens Russland+China.

    Außer den Kriminellen, Hochstaplern, Yankees und Junkies, niemand mehr möchte bei der Achse des Terrors mitmachen. Diese Achse des Terrors wird nicht nur in Iran, Mazedonien und in der ehem. Ukraine demnächst das auf ihr stehende Katafalk des Satans gegen die Wand der Geschichte auffahren, sondern wird auch in allen Ländern ihr endgültiges und elendliches Krach erleben.

  • Iaroslava  On 21. Mai 2015 at 16:40

    Korrektur: es sollte heißen:
    „Neben Iran schließt sich derzeit auch Irak (…)“

    Das Neue ist also, dass auch Irak mit uns mitzieht.

    http://de.reuters.com/article/worldNews/idDEKBN0O61RW20150521

    Wahrscheinlich, bleibt zum Schluß BRD ganz allein mit ihren Freunden – mit USA und Israel – um das Dasein zu fristen. Nicht mal von Indien bekommt BRD die krümeligen Abfälle aus der Kokosfaserherstellung zwecks Energiegewinnung!

  • Iaroslava  On 22. Mai 2015 at 09:33

    Angesicht starken geopolitischen Gegenwindes durch Russland, und vor allem durch unseren Symbol des Sieges – den Sankt-Georgs-Band – bekommt die zionistisch-deutsche antisowjetische Meute Panikattacken, wie das heutige Artikel des einschlägig bekannten Schreiberlings Frank Stocker von dem Schmierblatt der Westlichen Verbrechergemeinschaft „Die Welt“ deutlich belegt:
    http://www.welt.de/finanzen/article141328020/Warum-eine-Banknote-in-der-Ukraine-Angst-ausloest.html

    Die abgebildete Banknote – mit Generalissimus des Rechtgläubigen Russischen Reiches Alexander Suworow, mit Sankt-Georg-Band und mit dem Symbol des Siegs der Sowjetunion im Großen Vaterländischen Krieg – muß tatsächlich eine panische Angst nicht nur bei den Mitgliedern der Judas Hunte in der okkupierten Ukraine auslösen, sondern vor allem bei deren Komplizen in der renommierten Hölle der antikommunistischen Brut – im deutsch-jüdischen kriegstreibenden, hetze- und lügenschleudernden Reservat Deutschland und in seinen Medien, vor welchen bereits Wilhelm Marr die ganze Welt warnte.

  • Iaroslava  On 23. Mai 2015 at 09:21

    Keine Chance dem zweiten Plan OST des Westens!

    = Pro-Russische Partisanen von Don bis Rhein =

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: