Sklaven für die deutsche Industrie

Ein enger Vertrauter von Marine Le Pen beschuldigt Kanzlerin ANGELA MERKEL, dass sie illegale Migration nach Europa fördern würde, um „Sklaven“ für die deutsche Industrie zu bekommen.

Florian Philippot, Vizechef des Front National, sagte auch, dass Merkel die Gefühlsausbrüche rund um die Bilder eines toten Flüchtlingsjungen aus Syrien instrumentalisert hätte, um die Verteilung von Migranten auf die EU-Staaten durchzusetzen.

Philippot sagte in einer Rede auf einem Parteitag in Marseilles: „Deutschland braucht Sklaven für seine Industrie. Die Benutzung des Bildes eines toten Kindes zeigt das zynische Vorgehen der DEUTSCHEN Kapitalisten.“

Diese Aussage des Front National kommen direkt nach einem gemeinsamen Vorstoß der Regierungen Deutschlands und Frankreichs, Verteilungsquoten für Migranten innerhalb der EU verpflichtend festzulegen.

Advertisements
Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: