Abgestürztes russisches Flugzeug: Es war der IS!

Advertisements
Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

Kommentare

  • Katharina Nocun  On 5. November 2015 at 15:03

    Ich glaube nicht, daß IS auf dem Sinai über die technischen Voraussetzungen verfügt, um ein größeres Passagierflugzeug abzuschiessen. Wenn überhaupt verfügt die Gruppe höchstens über schultergestützte Luftabwehrraketen (MANPAD´s). Die Reichweite dieser Waffen ist aber viel zu gering, um auch nur in die Nähe eines in Reiseflughöhe fligenden Passagierflugzeuges zu gelangen. Dies könnte nur beim Start oder bei der Landung gelingen. Nötig wären dazu fahrzeuggestützte Luftabwehrsyteme mit einer größeren Reichweite. Und über diese verfügt IS nicht.

  • Sozrev  On 5. November 2015 at 18:35

    Sie sollen es aber auch nicht abgeschossen haben, sondern es soll ein Sprengsatz an Bord gezündet worden sein. Das ist relativ einfach, da in dem betreffenden Flughafen Mitglieder eines Stammes arbeiten die den IS unterstützen.

    http://www.deutschlandfunk.de/terrorismus-experte-im-sinai-einer-der-staerksten-ableger.694.de.html?dram:article_id=335989

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: