Was sind Aufgabe und Identität der Friedensbewegung?

Die Gesellschaft auf ein konkretes friedenspolitisches Ziel fokussieren. Nicht mehr und nicht weniger.

– von Stephan Steins –

Nach dem NATO-Putsch in der Ukraine und als im Mai 2014 Antifaschisten im Gewerkschaftshaus von Odessa bestialisch massakriert wurden, beobachteten wir in der deutschen Gesellschaft zwei miteinander korrespondierende Phänomene: Das Entstehen einer eher amorphen, diffusen aber neuen Friedensbewegung und auf der anderen Seite das Schweigen etablierter Parteien, Organisationen und Strukturen, die entweder handlungsunwillig oder handlungsunfähig waren.

Seit dem tobt das Ringen um die Definition dessen, was eigentlich eine Friedensbewegung ausmacht, wem diese “gehört”, wer dazu gehören darf und wer unbedingt auszugrenzen sei.

Weiter bei rote-fahne.eu

Kommentiere oder hinterlasse ein Trackback: Trackback-URL.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: