Gegen “Fremdarbeiterinvasion” in Selb an tschechischer Grenze

Am 01. Mai, dem „Tag der nationalen Arbeit”, finden u. a. im württembergischen Heilbronn und im mährischen Brünn (Tschechien) Demonstrationen gegen die volle Freizügigkeit auf dem europäischen Arbeitsmarkt und die drohende Fremdarbeiterinvasion statt. Aus diesem Grund machten sich zahlreiche Nationale Sozialisten aus Hof und Umgebung am Mittwoch, den 20. April, auf den Weg nach Selb im Landkreis Wunsiedel, welches sich nahe der tschechischen Grenze befindet, um auf dieses vom System immer wieder bagatellelisierte Problem aufmerksam zu machen.

Die Systemmedien berichten zwar tröpfchenweise über die neue EU-8-Regelung der Brüsseler Demokratur, verschweigen aber ganz bewußt die negativen Folgen, die durch Millionen Fremdarbeiter aus den EU-Mitgliedstaaten Polen, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Slowenien, Estland, Lettland und Litauen entstehen. Die volle Freizügigkeit auf dem europäischen Arbeitsmarkt schafft gerade in Deutschland weitere Armut und Lohndrückerei.

Alleine wir deutschen Nationalisten machen gemeinsam mit anderen europäischen Patrioten auf diese bevorstehende Problematik durch intensive und flächendeckende Arbeit aufmerksam; so auch in Selb und Umgebung. Zahlreiche Aktivistinnen und Aktivisten verteilten tausende Flugblätter in Briefkästen und an die Selber Bürgerinnen und Bürger. Auch mehrere Gespräche mit den Bürgern in Selb konnte man führen. Diese waren fassungslos als sie erfuhren, was uns Deutsche – vor allem hier in Oberfranken – ab dem 01. Mai 2011 erwarten wird. Doch umso gewillter waren sie, dem System und seinen Vertretern eine Absage zu erteilen! Ob dann auch diesen Lippenbekenntnissen Taten folgen werden bleibt abzuwarten. Aber nur durch Aufklärung können wir die Täuschungsabsichten der herrschenden Klasse und deren gleichgeschalteten Medien durchbrechen.

Wer Fragen hat und Antworten sucht, den Demokraten und Politversagern eine Absage erteilen möchte, kann sich beim Freien-Netz-Süd oder beim Nationalen Widerstand in Hof a. d. Saale melden. Wir brauchen nicht jeden, aber vielleicht gerade Dich!

Am 01. Mai 2011 alle nach Heilbronn – den Widerstand auf die Straße tragen!

Freies Netz Süd

Kommentiere oder hinterlasse ein Trackback: Trackback-URL.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: