Monthly Archives: Juni 2014

Die Zukunftsperspektiven der Sache des Volkes (2)

Wir von der SdV werden neuerdings immer wieder von unseren Sympathisanten gefragt, wie wir zu dem jüngsten Aufstieg der „Alternative für Deutschland (AfD)“ stehen. Ich habe mir längere Zeit darüber Gedanken gemacht und komme zu folgender persönlichen Einschätzung: Weiterlesen

Advertisements

John McCain und ISIS

John McCain bei einem Treffen in Nordsyrien aus dem Jahr 2013 mit seinen Kumpanen von ISIS.

ISIS veröffentlicht Karte seiner weltweiten Eroberungspläne

Kurt Nimmo

Die von Saudi-Arabien und der CIA unterstützte und vom amerikanischen Militär ausgebildete ISIS-Terrorarmee hat nun angeblich auf Twitter ihre für die kommenden fünf Jahre geplanten weltweiten Eroberungen offengelegt.

Weiter beim Kopp-Verlag

Putin in Wien

Gefälliges Lohnschreiben und Kopfnicken lohnen sich

Die politischen Ereignisse überschlagen sich beinahe täglich, und eigentlich forderte bald jedes zweite eine Stellungnahme heraus. Geht nicht immer, aber Putin in Wien, das schon. Da ging es in den Medien zu wie in einem Hühnerstall in den der Fuchs einbricht. Also schrieb man sich für „demokratische Werte“ und „Menschenrechte“, wieder einmal die Finger wund. Zum Gefallen der Schutzmacht USA, denn „die haben uns jahrzehntelang vor sowjetischen Drohungen und Interventionen beschützt“ (Hans Rauscher im Standard). Stimmt, aber mit kleinem Schönheitsfehler: Erst nachdem Washington vorher die bolschewistische Elite finanziert und unterstützt hatte, wie später die Taliban, Al Kaida, ISIS oder die Maidan-Nazis, um sich als Beschützer hehrer Werte aufspielen zu können. Weiterlesen

Putins Reden an die Deutschen – COMPACT Live

ISIS im Irak riecht nach einer Operation »Schmutziger Krieg« von CIA und NATO

F. William Engdahl

Seit der dramatischen Einnahme von Mosul am 10. Juni sind die westlichen Mainstreammedien voll von Horrorstorys über die militärische Eroberung des Irak durch die Kämpfer der Bewegung Islamischer Staat in Irak und Syrien mit der merkwürdigen Abkürzung »ISIS« – in der ägyptischen Mythologie ist Isis die Göttin der Fruchtbarkeit und der Magie. Das Bild, das die Medien präsentieren, ergibt immer weniger Sinn.

Weiter beim kopp-verlag

Von Wiener Rückgratlosigkeit und Türkenstolz

„Bei allem Zweifeln der Diplomaten – jetzt hat Kurz einen mächtigen und einflussreichen Fürsprecher bekommen“, konnte man in den Medien lesen als der junge Mann als Außenministerkandidat gehandelt wurde. Bei dem Fürsprecher handelt es sich um den Kurz-Berater Albert Rohan, ehemaliger Generalsekretär des Außenamtes und Präsident der Österreichisch-Amerikanischen Gesellschaft. Was wohl den alten Herrn für Jungspund Kurz so erwärmt haben mag? Weiterlesen

Der Zweck heiligt die Mittel

Bereits 1975 (!) soll sich der sozialdemokratische Parlamentsabgeordnete Johan Nielsen von den Faröer Inseln gegenüber dem ehemaligen dänischen Kulturattaché J. Stenberg-Rasmussen zur Lage in seinem Land so geäußert haben: „Es gibt eine Linie von den Bemühungen zur größtmöglichen Verringerung der dänischen Geburtenrate mit Pillen, Abtreibung, etc., und den Versuch, die dänische Jugend mit Drogen zu zerstören bis zu den Einbürgerungen zehntausender Asiaten und anderer völlig fremder Menschen…Der Zweck ist, die dänische Gesellschaft total umzustürzen.“ Weiterlesen

Gregor Steinmeier

Gregor Gysi möchte unter allen Umständen wenn möglich schon bei der nächsten Bundestagswahl Vizekanzler oder zumindest Minister in einer Koalitionsregierung bestehend aus der SPD, seiner Linkspartei und den Olivgrünen werden. Gysi weiß sehr genau: Das größte Hindernis hierfür ist die außenpolitische Positionierung seiner Partei beziehungsweise die dagegen vorgebrachten Vorbehalte durch SPD und Grüne. Zwar beteuerte der Fraktionsvorsitzende der Linkspartei das er nicht aus der NATO austreten möchte, dies ist aber nicht ausreichend solange sich die Linkspartei Kriegseinsätzen verschließt. Weiterlesen