Monthly Archives: April 2015

Vom antideutschen Saulus zum patriotischen Paulus

Die SdV-Redaktion informiert ihre Leser in letzter Zeit ausführlich über organisatorische Veränderungsprozesse, die sich innerhalb des nationalen bzw. rechten politischen Spektrums der BRD vollziehen. Fundiert wurde gerade über Pegida, diese Dresdner Großdemonstration gegen Überfremdung – und ihre Ableger in anderen Städten – berichtet. Aber auch die neue rechtskonservative bzw. rechtsliberale Partei „Alternative für Deutschland (AfD)“ war in den letzten Monaten Gegenstand ausführlicher Analyse. Weiterlesen

Huthi: Saudis sind Söldner der USA

US-Kriegsschiffe auf dem Weg in den Jemen:

Gaddafi-Loyalisten nehmen weitere Stadt ein

Putin enthüllt Zusammenarbeit von US-amerikanischen Spezialeinheiten mit kaukasischen Terroristen

Laut Angaben des russischen Präsidenten Wladimir Putin hat der russische Geheimdienst mehrere Kontakte zwischen US-Spezialeinheiten und „tschetschenischen Terroristen“ beobachtet, bei denen die US-Truppen auch „den Militanten mit dem Transport geholfen hatten“.

Weiter

Bundeswehr übt für den Krieg gegen Moskau

Neue Völkerwanderung – was jetzt?

Eine Welt in Bewegung. Mehr als eine Million Afrikaner sollen allein in Libyen auf eine Überfahrtmöglichkeit nach Europa warten. Millionen weitere stehen weiter südlich in den Startlöchern. Nimmt man die im Nahen und Mittleren Osten oder in Zentralasien Richtung Europäische Union auf der Flucht befindlichen Menschen hinzu, haben wir es wahrlich mit einem von vielen in dieser Größenordnung vor Jahren noch undenkbaren Flüchtlingsansturm zu tun. Weiterlesen

Nein, der Draghi hängt sich deshalb nicht auf

Wer von Albträumen nicht geplagt werden möchte, dem empfehle ich, vor dem zu Bett gehen keine Sekunde an die Wahnsinnigen in Brüssel oder Frankfurt zu denken. Besonders, aus Aktualitätsgründen, nicht an die Entscheidungsträger in Signore Draghis Reich. Das regt nur auf. Bei deren Politik stehen einen schon bei Tage die Haare zu Berge. Hinter mancher ihrer Entscheidungen lauert schon die Frage: Sind die verrückt? Weiterlesen

Politiker – Traumberuf für Selbstdarsteller und Sprücheklopfer

Viel reden, wenn der Tag lang ist, und wo am Ende nicht viel Positives oder Gescheites dabei herauskommt.Wer denkt da nicht an aktive Politiker? Und es sind ihrer wenige, die wenigstens im Alter oder nach ihrem Ausscheiden aus der Politik plötzlich von bemerkenswerter Einsicht geplagt würden. Daher gehen heute unzählige Mandatare, so wie sie ihr Amt ausgeübt hatten, mit Blindheit geschlagen, aber bestens versorgt, in die Luxusrente oder wechseln bloß den Einkommensstandort. Weiterlesen

Jemen: US-Stützpunkt erobert

Pegida: Lutz Bachmann wirbt um Neocons und Zionisten