Category Archives: Grundsatzerklärung

Katar und Ukraine liefern Waffen an IS

Qatar hat im Auftrag von Daesh der Ukraine Flugabwehr-Militärtechnik von sehr hohem technologischen Stand abgekauft. Das Geschäft wurde Ende September 2015, kurz vor dem russischen Militäreinsatz gegen die terroristische Organisation, abgeschlossen. Es wurde vom Botschafter der Vereinigten Staaten in Doha gebilligt. Das Rüstungsmaterial wurde durch Bulgarien und die Türkei überführt. Offiziell stehen Qatar, die Ukraine, die Vereinigten Staaten, Bulgarien und die Türkei im Kampf gegen Daesh.

Weiter

Pegida hat Angst!

Die Führung der Bürgerbewegung „Patrioten Europas gegen die Islamisierung des Abendlandes (Pediga)“ hat Angst vor Mordanschlägen von Islamisten. Deshalb haben die Veranstalter die Demonstration, die für nächsten Montag in Dresden geplant war, abgesagt. Weiterlesen

Grundsatzerklärung der Deutschen Akademie

Projekt Neue Gemeinschaft

Ein Seminarteilnehmer hat uns unlängst gefragt, ob es taktisch geschickt sei, wenn sich die Deutsche Akademie (DA) zum Nationalismus bekennt. Der Begriff sei doch wohl belastet, man solle sich stattdessen um „jungfräuliche Begriffe“ sammeln. Wir vom Sprecherrat der DA hatten dem Seminarteilnehmer erklärt, daß es uns nicht um taktische Raffinessen gehen kann, sondern um die zutreffende wissenschaftliche Bezeichnung unseres politischen Standorts. Weiterlesen

Sache des Volkes in Regensburg

Bei der Sache des Volkes in Regensburg handelt es sich um junge Männer und Frauen, deren Ziel es ist, Fremdbestimmung und Kapitalismus des herrschenden System zu überwinden.Der wilde Kapitalismus beutet die lohnabhängigen Beschäftigen immer mehr aus und drangsaliert die Opfer der unermesslichen Profitgier der Firmenbosse – die Arbeitslosen.

Aber auch die kleinbürgerliche Klasse (Handwerker, Bauern und Freiberufler) wird zunehmend ein Opfer der kapitalistischen Globalisierung und wird verstärkt in die Unterschicht (Proletariat) abgedrängt. Weiterlesen

Konzept zur Neuordnung des Banken- und Versicherungswesens

Die „Sache des Volkes” hatte bereits anläßlich der internationalen Finanzkrise von 2008 die deutschlandweit einzige dauerhafte Kampagne des Nationalen Widerstands zu diesem Thema initiiert. Die SdV-Regionalgruppe Nürnberg/Mittelfranken hatte parallel hierzu eine Expertenkommission installiert, in der Bankkaufleute und Finanzexperten die Frage nach einem alternativen nationalen Bankensystem zu beantworten haben.

Jetzt liegt ein erster Diskussionsentwurf vor, der hoffentlich in der nationalen Presselandschaft zur Kenntnis genommen wird, mit dem auch die Legende widerlegt ist, daß aus den Reihen des Nationalen Widerstands keine Konzepte in staats- und wirtschaftspolitischen Fragen vorgelegt würden. Dieser falsche Eindruck kann nur deshalb entstehen, weil entsprechende Konzepte in etablierten und auch rechten Debatten systematisch verschwiegen werden. Weiterlesen

Grundsatzerklärung der Sache des Volkes (SdV)

Unlängst haben sich Nationalisten aus Deutschland, Österreich und Schweiz zu einem nationalrevolutionären Netzwerk zusammengeschlossen. Nachfolgend stellen wir die Grundsatzerklärung der Sache des Volkes zur Diskussion. Interessenten können sich beim jeweiligen Netzmeister einer der nachfolgenden Weltnetzseiten melden, der gerne den Kontakt vermittelt. Als Gründungsorganisationen gehören bisher der Sache des Volkes an: die Partei Nationalorientierter Schweizer (PNOS, www.pnos.ch), SOS-Heimat in Österreich (www.sos-heimat.at), die Deutsche Akademie (DA) sowie das nationaldemokratische Tabakskollegium München, dessen Mitglieder als Kandidaten und Wahlkämpfer bei der bevorstehenden Münchner Stadtratswahl mitmischen (siehe: http://www.auslaenderstop-muenchen.de). Weiterlesen